ich kann nur hoffen dass er mich nicht so sehr mag wie ich glaube.
das hätte er und schon grade ich nicht verdient.
wir wissen ja wohl wie das enden würde


selbst wenn du wüsstest, ob du ihn immer noch vermisst.
selbst wenn du wüsstest, du magst ihn, obwohl ihr nicht zusammen passt und so verschieden seid.
selbst wenn du dir einreden könntest du könntest ihn ganz bisschen gern haben, ihr kennt euch doch nicht.


was änderte es schon?
du kannst dich nicht fallen lassen
du kannst nicht geliebt werden
du kannst gar nicht selbst lieben
du hast angst vor neuem,
vor veränderungen

es würde sich nichts ändern
du wärst ja doch nicht glücklich
"es ist nichts als schmerz, sagt die angst [...]
es ist leichtsinnig, sagt die erfahrung"
was weißt du schon über liebe
was weißt du schon über das leben

du weiß gar nichts
du hast kein vertrauen (pastorinnen wissens eben doch)
darum wirst du nie über deine grenzen hinauswachsen
auch wenn du es weißt
du wirst es nicht ändern
du kannst es gar nicht
du hast bloß angst enttäuscht zu werden
immer nur angst und furcht

du bist so dermaßen feige.
erbärmlich.